www.Wedsche.de

Herzlich willkommen im Redekreis der Menschen im Familienlandleben

SIBIRISCHE SCHUTZPUPPEN

SIBIRISCHE SCHUTZPUPPEN

Beitragvon WARJAG » Sa Okt 13, 2012 2:41 pm

Тряпичная кукла-скрутка
Тряпичных кукол существует огромное множество, и все друг на друга непохожи. Все уходят
корнями в древнюю древность - во времена, когда мир был краше и проще, а люди - мудрее
и искренней. Тогда под пальцами мастериц рождались мощные обереги - сгустки
абсолютной любви, заключенные в трогательной форме куклы. Эта кукла , подаренная
близкому человеку, становилась первейшей его защитницей.
Тряпичная кукла-скрутка называется скруткой потому, что ни иголка, ни ножницы в ее
изготовлении участия не принимают: ни к чему железу касаться ткани, резать лоскутки, из
которых вот-вот родится почти живое существо - обережная кукла.
Славянские куклы-обереги имеют одну характерную особенность. У них нет лица. Такой вид
куклы не случаен. Ведь лицо – это уже признак двойника человека, кукле с лицом можно
нанести магический вред, который передастся владельцу. А у куклы-оберега – не лицо, а
лик. Кукленок с "пустым" лицом в корне отличается от колдовской куклы- подобия – вольта.
У вольта обозначаются глаза, нос, рот, иногда волосы. С помощью куклы-вольта наоборот
урочили,(вредили, сглаживали) человека.

Die Textilrollen-Puppe
Es gibt eine ganze Menge von Textilrollen-Puppen und jede ist einzigartig. Ihre Herkunft hat ihre Wurzeln in uralten Zeiten - als die Welt noch schöner und einfacher war und die Menschen – noch weise und aufrichtig. Damals ist in den Fingern der Meisterinnen ein mächtiger Schutz erschaffen worden - der in Textilrollen mit der Kraft der Liebe in ihrer elementaren Form als eine Puppe geboren wurde. Diese Puppe, die man einem nahen Menschen schenkte, diente Ihm als Schutz.
Die Textilrollen Puppe heisst Rolle, weil weder eine Nadel, noch eine Schere in ihrer Herstellung
benutzt wurden, so dass fast wie bei einer Geburt eines richtigen Lebewesens, kein Eisen die Schutzpuppe berührt oder die Stoffe damit geschnitten werden.
Die slawischen Schutzpuppen haben eine typische Charakteristik. Sie sind ohne Gesicht. Dies hat seinen Sinn. Denn das Gesicht wäre schon ein Merkmal als Doppelgänger vom Menschen. Denn
einer Puppe mit Gesicht kann man mittels schwarzer Magie Schaden antun und dieser wird an seinen Besitzer übergehen. Deshalb hat eine Schutzpuppe kein Gesicht, sondern ein Antlitz. Das
Püppchen mit dem "leeren" Gesicht ist schon in ihrer Wurzel anders als das einer magischen Puppe. Bei der magischen Puppe werden die Augen, die Nase, der Mund und manchmal das Haar
gezeichnet. Mit Hilfe der schwarzmagischen Puppe wurden schlechte Wünsche (Schädigungen, Flüche) auf einen Mensch übertragen.

Вепская кукла (≪Кормилка≫)
Вепская кукла – это образ замужней женщины (матери). Её делали из старых вещей (без
использования ножниц и иглы, чтобы жизнь ребенка была ≪не резаная и не колотая≫). Куклу
до рождения малыша клали в колыбельку, чтобы ≪согреть≫ ее. После рождения она
висела над ребенком, охраняя его от порчи. Кукла сопровождала ребенка с самого
детства. Когда ребенок подрастал, он с ней играл.
Также Вепская кукла – это образ замужней женщины. Делала эту куколку девушка, когда
набирала охоту и силу выходить замуж, продолжать род, рожать детей. Ставила ее на
окошко, и парни знали - можно сватов засылать.
Она несет в себе образ матери-кормилицы. Ее большая грудь символизирует способность
прокормить всех. При желании ≪кормилку≫ делали с ≪ребёнком≫ в руках.

Die Wepskaja Puppe ("Die Nahrung gibt")
Die Wepskaja Puppe ist die Gestalt einer Ehefrau (Mutter). Sie wurde mit bereits älteren benutzten Sachen hergestellt. Diese wurde ohne Scheren und Nadeln gemacht, damit das Leben des Kindes weder „geschnitten“, noch „durchbohrt“ wurde. Die Puppe hat man bis zur Geburt des Kleinen in die Wiege gelegt, damit diese schon mal "angewärmt" wird. Nach der Geburt hing man sie über das Kind und sie sollte das Kind von den falschen Wünschen frei halten. Die Puppe begleitete das Kind von der Kindheit an und wenn das Kind heranwuchs, spielte es auch später mit ihr. Auch ist die Wepskaja Puppe die Gestalt einer Ehefrau. Diese Puppe wurde von einer
Jungfrau gemacht, wenn sie den Wunsch und die Kraft für die Hochzeit aufsparte, damit durch die Geburt der Kinder der Familienstamm weiter wachsen kann. Diese Puppe wurde dann in das Fenster gestellt und der Bräutigam wusste - das man den Vater des Schwiegersohnes schicken kann (Brautwerber).
Sie trägt in sich die Gestalt einer Mutter die ein Kind nährt. Ihre grosse Brust symbolisiert die Fähigkeit, das sie alle ernähren kann. Je nach Wunsch machte man die Puppe "Kormilka" auf deutsch "Die Nahrung gibt" mit "einem Kind" auf dem Arm.

Кукла Кубышка-травница
Эта кукла наполнена душистой лекарственной травой. Куколку необходимо помять в руках,
пошевелить, и по комнате разнесется травяной дух, который отгонит духов болезни. Ее
подвешивали в доме над колыбелью ребенка. Так же ставили около кровати больного.

Die "Kräutersäckchen-Puppe“
Diese Puppe wird mit aromatischen Heilkräutern gefüllt. Die Puppe musste man erst in den Händen kneten und danach aufhängen, so dass sich der Duft des Kräutergeistes im Raum erfüllte, und die Geister der Krankheit fort treibt. Man hängte sie im Zimmer über der Wiege des Kindes auf. Genauso stellte man sie neben das Bett eines Kranken .

Родовая кукла
Юту куколку делали роженицы. Её еще называют оберег ≪Узла судьбы≫. Через неё можно
было подладить, сладить с судьбой. Раньше в (старину) такая кукла была в каждой семье,
передавалась она по наследству, а хранилась глубоко в сундуках, чтобы ни кто ни в коем
случае не увидели её. Это был как некий ≪оберег рода≫, от того и название ≪Родовая≫.

Die Stammes-Puppe
Diese Puppe wurde von den Schwangeren Frauen gemacht. Sie wurde auch "Hüterin des
Schicksalsknoten" genannt. Mit ihrer Hilfe war es möglich, das man hartes Schicksal milderte und korrigierte. Früher in alten Zeiten hatte jede Familie solche Puppen gehabt. Sie wurden als Erbe weiter gegeben und tief in den Truhen aufbewahrt, damit sie von keinem gesehen werden konnte. Diese Puppe war wie "Die Hüterin des Familienstammes" und deswegen wurde sie Stammes-Puppe genannt.

Кукла ≪Десятиручка≫
Кукла Десятиручка помогала девушке или молодухе (девушка, которая недавно
вышла замуж) в хозяйстве. Предназначалась кукла для помощи девушкам,
готовящим свое приданое, и женщинам в разных делах, таких как ткачество, шитье,
вышивка, вязание и т.д. Так же её дарили на свадьбе молодым. Куклу вешали на
видное место в комнате, где женщина проводит время в работе.

Die "Zehnarm" Puppe
Die "Zehnarm" Puppe half der Jungfrau oder der Jungen Ehefrau (welche vor kurzem erst geheiratet hat) in der Wirtschaft. Vorbestimmt war die Puppe für die Hilfe all der Jungfrauen, die
ihr Heiratsgut (Brautmitgabe) vorbereiteten, jedoch auch für Frauen mit vielen Erledigungen und Tätigkeiten, so wie das Weben, Nähen, Sticken usw. Ebenso wurde diese Puppe auf der Hochzeit als Hochzeitsgeschenk an die frisch Getrauten gegeben. Die Puppe hat man an eine sichtbare Stelle im Zimmer gehängt, da wo die Frau auch ihre Arbeit durchführte.

Кукла ≪Пеленашка≫
Для новорожденных матерью делалась кукла ≪младенчик-пеленашка≫. Кукла шилась
непосредственно перед рождением ребенка, с молитвой, с мыслями о будущем дитятке;
ткани для изготовления были родные - от сарафана, от рубахи отца, деда и т.п. - все это
хранило родовую и генетическую память. Спеленутую куклу подкладывали к младенцу в
колыбель, где она была до крещения, чтобы сбить злых духов с толку и принимать на себя
все напасти, угрожавшие не защищенному крестом малышу. Куколка вкладывалась в
ладошку и, сжимая кулачки, малыш сам себе делал массаж всей внутренней поверхности
ладони.


Die "Wickel" Puppe
Für die Neugeborenen wurde von der Mutter die "Säuglings-Wickel" Puppe gemacht. Diese Puppe
wurde direkt vor der Geburt des Kindes, mit Gebet, mit den Gedanken vom Leben des
Kindes genäht. Der Stoff für die Herstellung der Puppe wurden vom Tragerock, vom Hemd des
Vaters, oder Grossvaters ... genommen - denn dieser bewahrte das genetischen Stammes-Gedächtnis. Die Wickel Puppe wurde dem Kleinkind in die Wiege gelegt, damit sie die bösen Geister in die Irre führt und alle Plagen, die die Lücken des energetischen Kreuzes vom Säugling schützen konnte. Die Puppe wurde in die Handflächen des Säuglings gelegt und durch festes Drücken mit den Fäustchen, machte sich das Kind selber eine Massage an der ganzen inneren Oberflache der Handflächen.

В основе правил изготовления Пеленашки воспроизводили основные признаки
человеческого подобия: тело, голову и центр жизненной силы – пуп. Куклу изготавливали из
куска ношенной домотканной одежды, вобравшей в себя тепло изготовивших ее рук и
пропитавшейся трудовым потом. Считалось, что с родным, домашним материалом кукле
передается частичка жизненной силы. При изготовлении кукла в руках человека как будто
повторяла таинство рождения. Завязанный тугой узел посередине скатки символизировал
пуп (узел располоается спереди куклы!). Оставшиеся концы шнура откусывали так же, как и
пуповину при рождении ребенка. Вторая существенная деталь – голова. Для ее обозначения
скатку перетягивали нитями, выделяя треть длины с одного из концов скатки – с этого
момента пропорции куклы соизмеряются с пропорциями младенца.

In der Herstellung der Wickel Puppe wurden die Regeln und Hauptmerkmale der menschlichen
Ähnlichkeit wiedergegeben: der Körper, der Kopf und die energetische Mitte der Lebenskraft – der Nabel.
Die Puppe wurde von Stücken getragener Kleidung hergestellt, so wurde sie mit der Wärme
und dem Schweiss der Hände durchtränkt, welche das Werk vollbrachten. Es wurde angenommen, dass mit dem familiären, heimischen Materialien in die Puppe ein Teil der Lebenskraft übergeht. Bei der Herstellung der Puppe mit den Händen wiederholte der Mensch das Heilige einer Geburt. Der straff gebundene Knoten in der Mitte symbolisierte den Nabel (der Knoten ist bei der Puppe auch vorn!). Die restliche Schnur wurde, wie auch die Nabelschnur bei der Geburt des Kindes durchgebissen. Das zweite wesentliche Detail – ist der Kopf. Für seine Bestimmung wurde die Rolle mit dem Faden in einem Drittel der Rollenlänge geschnürt. In diesem Moment wurde das Ebenmass der Puppe an das Gleichmass des Kleinkindes angeglichen.

Кукла ≪Неразлучники или Свадебники≫
В русской традиции во главе свадебного поезда, везущего молодую пару в дом жениха
после венчания, под дужкой упряжи подвешивали пару кукол: куклу Невесты и куклу
Жениха, чтобы они отводили недобрые взгляды на себя. Эти куклы были очень символичны
– женское и мужское начало соединялись в неразрывное целое. У кукол получается одна
общая рука, чтобы муж и жена шли по жизни рука об руку, были вместе в радости и в
беде. Куклы можно свободно двигать по ≪руке≫.

Die ≪Innigen oder Brautpaar≫ Puppen
In der russischen Kultur wurde ein Paar Puppen unter dem Pferdegeschirr angebracht. Am Geschirr des ersten Pferdes vom Hochzeitszug, der das junge Paar nach der Trauung ins Haus des Bräutigams fuhr: die Braut-Puppe und die Bräutigam-Puppe, damit sie bei bösen Blicken, diese auf sich lenkten. Diese Puppen stehen symbolisch für die Einheit des weiblichen und männlichen Anfangs als ein innig geknüpftes Ganzes. Bei den Puppen wird ein gemeinsamer Arm gemacht, damit der Mann und die Frau im Leben immer Hand in Hand gehen, so in der Freude als auch in der Not.
Die Puppen sind auf dem gemeinsamen "Arm" frei beweglich.

Кукла ≪Лихорадки≫
По преданиям демоны-лихорадки залетают в дом через трубу ночью и вселяются в людей,
начинают их трясти, расслаблять их суставы и ломать кости. Измучив одного, лихорадка
переходит в другого. При полете своем она целует избранные жертвы, и от прикосновения
ее уст человек немедленно заболевает. Кому обмечет болезнь губы, о том говорят: ≪Его
поцеловала лихоманка...≫
Согласно славянской мифологии, создал Лихорадок злокозненный Чернобог из грязи,
болотной жижи и колючек репейника. Летом богатырь Перун загоняет злых лихорадок в
адские глубины огненные, потому в это время людям они не опасны. А с началом зимы,
когда Перун засыпает, Чернобог насылает их вновь на род людской. Как начинает день быть
короче ночи, нужно начинать беречься их. Например, защитных кукол ≪Лихорадок≫ делать.

Die "Fieber" Puppe
Nach den alten Überlieferungen und Sagen fliegen die Dämonen des Fiebers in der Nacht durch das Rohr ins Heim und besetzen die Menschen, beginnen mit durchschütteln, schwächen ihre Gelenke und brechen die Knochen. War ein Mensch erschöpf, ging das Fieber in jemand anderen über. Im Flug küsst die Seuche das gewähtle Opfer und von der Berührung mit ihrem Mund, wurde der Mensch sofort krank. Wer Hautprobleme auf den Lippen bekam, von dem sagte man dann:
≪Er wurde von der Seuche geküsst...≫
In der slawischen Mythologie, wurde das Fieber vom boshaften Schwarzgott im Schmutz der Sumpfbrühe und mit den Stacheln der Klette geschaffen. Im Sommer treibt Perun (hohe slawische Gottheit) das böse Fieber in die höllischen feurigen Tiefen, und deshalb ist in dieser Zeit den Menschen das Fieber fern . Und mit dem Anfang des Winters, wenn Perun einschläft, schickt der Schwarzgott sie wieder auf die Menschen los. So bald der Tag kürzer als die Nacht wird, muss man sich davor hüten und schützen. Beispielsweise, indem man eine "Fieber" Schutzpuppe macht.
1. Трясся (Трясавица) Трясёт человека
1. Trjasa (Trjassawiza) schüttelt den Menschen (Schüttelfrost)
2. Огнея, или Огненная - производит внутренний жар.
2. Оgneja oder Feurig - erzeugt innere Hitze
3. Ледея, или Озноба (Знобея, Знобуха) - Сильно знобит
3. Ledeja oder Osnoba (Snobeja, Snobucha) - starker Schüttelfrost
4. Гнетея - лишает аппетита и производит рвоту.
4. Gneteja - nimmt den Appetit und erzeugt das Erbrechen.
5. Грудица или Грынуша - причиняет хрипоту и харканье
5. Grudiza oder Gryhuscha - macht Heiserkeit und Husten.
6. Глухея или Глохня - Ломит голову и закладывает уши, отчего больной глохнет.
6. Glucheja oder Glochnja - zehrt am Kopf, belegt die Ohren, so dass der Erkrankte taub wird.
7. Ломея, или Костоломка - Ломает кости и спину.
7. Lomeja oder Kostolomka - zehrt an den Knochen und am Rücken.
8. Пухнея - пускает по всему телу отек (опухоль).
8. Puchneja - macht das Odem am ganzen Körper (Geschwulste).
9. Желтея, Желтуха - эта желтит человека.
9. Schelteja, die Gelbsucht - färbt den Menschen gelb.
10. Коркуша, или Корчея - ручные и ножные жилы сводит.
10. Korkuscha oder Kortscheja - raubt die Kraft von den Arm- und Beinsehnen.
11. Глядея - не дает спать больному, человек может сойти с ума вовсе.
11. Gljadeja – bringt dem Kranken Schlaflosigkeit, der Mensch kann sogar verrückt werden.
12. Невея (огнеястра) - Человек не избегает смерти.
12. Neweja (Ognejastra) - Der Mensch ist dem Tod geweiht (im Sterben liegen).










Кукла ≪Сибирячка≫
Кукла олицетворяла образ женщины ≪Сибирячки≫. Делали её на полене (берёзовом), в
старообрядческом сибирском костюме. Особенный интерес вызывает головной убор куклы-
≪Рогатый платок≫ .

Die "Sibirierin" Puppe
Die Puppe stellt das Bildnis der "Sibirischen" Frau dar. Sie wurde vom Holzzweig der Birke
in altüberlieferter Art sibirischer Kleidung gemacht. Die besondere Aufmerksamkeit hierbei liegt in der Kopfbedeckung der Puppe - „das Kopftuch".

Кукла ≪Желанница≫
Это оберег – помощи. Эту куклу делают как помощницу в исполнении загадываемого
глобального (встретить спутника жизни, выйти замуж, найти хорошую работу и т.д.) желания.
Их может быть несколько. Загадывая желания, дарят кукле подарочек в виде бусинки,
пуговки, ленточки, бусы, колокольчик, серёжку, разряжали её всячески. Затем хвалят куклу,
поднеся к её личику зеркальце: ≪какая ты красивая у меня!!! смотри, какую я тебе пришила
красивую (красную) бусинку!≫ Со временем она становится всё наряднее. После того, как вы
сказали множество комплиментов вашей кукле, она как бы в ≪благодарность≫ поможет
исполнить ваше желание. Обязательное условие – желание не должно никому нести зла,
несчастий, быть искренним, от души и конечно же реально исполняемым. Желанницу хранят
от посторонних глаз.

Die "Wunsch" Puppe
Sie ist der Schutz – die Hilfe. Diese Puppe wurde als die Helferin in der Erfüllung von vielseitigen
Wünschen gemacht (den Lebensgefährten begegnen, heiraten, eine gute Arbeit bekommen usw.). Es konnten auch mehrere Wünsche sein. Wenn die Wünsche geredet wurden, schenkte man der Puppe ein Geschenk in Form einer Perle, eines Knopfes, Bänder, Halsketten, eine Glockenblume, Ohrring,.. und auf diese Weise wurde sie geschmückt. Dann wird die Puppe gelobt und vor ihrem Gesicht wurde ein Spiegelchen angebracht: ≪Du bist meins und du bist schon!!! Siehe, was für schöne Perlen ich dir angenäht habe!≫ So wird die Puppe mit der Zeit immer schöner. Nachdem eine Menge der Komplimente an die Puppe gemacht wurden, hat sie durch "Dankbarkeit" dann auch geholfen. Die Bedingung für die Erfüllung des Wunsches war, – der Wunsch
darf anderen weder Schaden oder Not bringen, es soll aufrichtig mit der Seele und natürlich auch tatsächlich erfüllbar sein. Die "Wunsch" Puppe soll insgeheim vor neidischen Augen aufbewahrt
werden.

Кукла ≪Ловушка для снов≫
Ловушку для снов делают обычно весной и располагают над кроватью. Она оберегает наш
сон или сон ребёнка, улавливая, притягивая добрые сны и задерживая злые до первых
лучей утреннего солнца, в которых они растворяются. Так любые сны теряют негативную
окраску.

Die ≪Traum-Fänger≫ Puppe
Die ≪Traum-Fänger≫ Puppe wird gewöhnlich im Frühling gemacht und über dem Bett aufgehängt.
Sie behütet unseren Traum oder den Traum des Kindes, sie zieht die guten Traume heran und hält
die bösen Träume solange auf, bis die ersten Strahlen der Morgensonne erscheinen, die sie dann auflösen und so die Träume ihre Negativfärbung loswerden.

Кукла ≪игровая лошадка≫
Конь- самый любимый образ народного искусства, начиная от древних оберегов и росписей
и заканчивая детскими игрушками. И сама русская изба тоже подобна коню: четыре угла-
четыре ноги, стены- тело, а голова стоит на крыше, замыкая всю постройку, и эта часть так и
называется- конёк. Конь тесно связан с почитанием солнца, ведь недаром солнечную
колесницу Даждьбога везёт по небу четвёрка крылатых коней с золотыми гривами. То есть
такая игрушка не только будет интересна ребёнку, но так же послужит и оберегом.
Die ≪Spielpferdchen≫ Puppe
Das Pferd - ist das allerliebste Bildnis der Volkskunst, anfänglich als altertümliche Schutzsymbole und Malereien, so auch noch heute als geliebte Kinderspielzeuge. Die russische Holzhütte symbolisiert auch ein Pferd: die vier Winkel - sind vier Beine, die Wand - ist der Körper, der Kopf ist oben wie das Dach und das deckt das gesamte Gebäude. Dieser Teil wird auch als das Giebel-Pferd genannt. Das Pferd ist eng an die Ehrerbietung der Sonne gebunden, denn der sonnige
Wagen von Gebergott fährt im Himmel, der an die vier geflügelten Pferde mit den goldenen Mähnen gespannt ist. Das heisst, dass solch ein Spielzeug mehr als nur für das Kind interessant ist, sondern dient gleichzeitig auch als Schutz.

Кукла ≪Ангелочек≫
Добрые духи, которые хранят и оберегают покой, счастье и благополучие в доме. Такая
наиболее ближе к современному миру, но и так же очень интересная и красивая.

Die "Engelchen" Puppe
Die guten Geister, welche die Ruhe, das Glück und das Wohlergehen im Heim bewahren und behüten.
Solch eine Puppe ist die noch bekannteste in der modernen Welt und auch noch sehr populär.
Dateianhänge
173f70a13a33t.jpg
173f70a13a33t.jpg (143.11 KiB) 3550-mal betrachtet
29.JPG
29.JPG (45.2 KiB) 3550-mal betrachtet
24.JPG
24.JPG (77.9 KiB) 3550-mal betrachtet
133_.jpg
133_.jpg (379.77 KiB) 3550-mal betrachtet
3(327).jpg
3(327).jpg (53.94 KiB) 3550-mal betrachtet
20(28).jpg
20(28).jpg (165.09 KiB) 3550-mal betrachtet
016-1.jpg
016-1.jpg (293.16 KiB) 3550-mal betrachtet
2(368).jpg
2(368).jpg (59.05 KiB) 3550-mal betrachtet
0000sw7y.jpg
0000sw7y.jpg (96.54 KiB) 3550-mal betrachtet
WARJAG
Offline
 
Beiträge: 56
Registriert: Di Jun 12, 2012 5:22 pm

Zurück zu Sitte und Brauch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron